FANDOM


Am Großen Bärensee
Am Großen Bärensee
Great Bear Lake
Allgemeines
Autor: Tui Sutherland
Übersetzer: Anne Emmert
Verlag: Beltz & Gelberg
Einbandgestaltung: Johannes Wiebel
Details
Erscheinungsdatum: 18. Februar 2012
Seitenzahl: 336
ISBN: ISBN 978-3-407-81105-9
Editionen: Gebunden, Audiobook, E-Book, Taschenbuch
Chronologie
Vorgänger
Die Suche beginnt
Nachfolger
Auf dem Rauchberg

Am Großen Bärensee (Orginal: Great Bear Lake) ist der zweite Band der Seekers-Reihe.

KlappentextBearbeiten

Toklo spürte, wie die Bärengeister an seinen Tatzen zerrten, ihn ins Wasser zogen und er meinte die Stimmen Tobis und seiner Mutter zu hören. Komm zu uns, flüsterten sie. Komm ins Wasser ...

Der Grizzly Toklo ist mit seinen neuen Gefährten Ujurak und Lusa endlich am Großen Bärensee angekommen. Dort versammeln sich zum Längsten Tag unzählige Braunbären, Schwarzbären und Eisbären, um die Geister gnädig zu stimmen. Auch die junge Eisbärin Kallik zieht es zum See in der Hoffnung, endlich ihren Bruder zu finden. Doch zwischen all den ausgewachsenen Bären ist kein Platz für Junge ohne Schutz. Es herrschen Unruhe und Feindseligkeit. In ihrem erbitterten Kampf ums Überleben scheinen die Bären vor nichts mehr zurückzuschrecken. Toklo, Lusa, Ujurak und Kallik geraten in große Gefahr ...

PressestimmenBearbeiten

»Spannend geschrieben (…)« - Westdeutsche Allgemeine Zeitung

»Das Autoren-Quartett Erin Hunter schreibt aktuell wohl die besten Jugendbücher, welche sich mit Tieren beschäftigen. Dabei ist der Stil, in dem Tiere nicht zu stark vermenschlicht werden, aber dennoch genug Fantastisches bieten, die große Stärke der Autorinnen. (…) Der Balanceakt zwischen Fantasy und Realismus ist auch hier hervorragend gelungen.« - multimania magazin

DanksagungBearbeiten

Besonderer Dank an Tui Sutherland

InhaltBearbeiten

Folgt

Weitere BuchinformationenBearbeiten

AudiobookBearbeiten

E-BookBearbeiten

Erschienen inBearbeiten

  • Englisch: Seekers - Great Bear Lake, HarperCollins, 02. Februar 2010
  • Russisch: Странники - Медвежье озеро, OLMA Media Group, übersetzt von Veronica Maximova, 2010
  • Chinesisch: 熊武士 - 熊湖争锋, Wuhan Press, übersetzt von Liu Ying und Jiang Yanqing, 1. Oktober 2010[1]
  • Taiwanisch: 熊行者首部曲 - 前進大熊湖, Yuan-Liou Publishing Co. Ltd, übersetzt von Zhou Yiling, 01. Februar 2013[2]
  • Finnisch: Etsijät - Iso Karhujärvi, Jalava, übersetzt von Mika Renvall, 13. Februar 2013[3]
  • Französisch: La quête des ours - Le mystère du lac sacré, Pocket Jeunesse, übersetzt von Fabienne Berganz, 3. Oktober 2013[4]
  • Niederländisch: Seekers - Het grote beer meer, Manteau Jeugd, 12. März 2014[5]

Andere CoverBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. www.amazon.cn
  2. www.eslite.com
  3. www.risingshadow.fi
  4. www.amazon.fr
  5. www.standaardboekhandel.be