FANDOM


Der Große Lachsfluss ist ein Fluss in dem viele Lachse leben. In Menschensprache heißt der Fluss Columbia-Fluss.

BeschreibungBearbeiten

An den Ort zieht es viele Grizzlybären, wie auch Toklo, Tobi und Oka. Am Großem Lachsfluss fangen viele Grizzlybären Lachse. Leider gibt es da wo die Bären fischen nicht mehr so viele Lachse, da die Menschen weiter flussaufwärts einen Staudamm bauten. Dadurch kommen nicht mehr so viele Lachse an den Ort.

AuftrittBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Die Suche beginntBearbeiten

Oka zieht mit ihren beiden Söhnen Tobi und Toklo zum Großen Lachsfluss, da sie nicht mehr da bleiben können, wo sie vorher wohnten. Tobi stirbt auf der Reise dort hin. Als sie dort ankommen schauen die anderen Grizzly die beiden komisch an. Oka verstößt ihren Sohn Toklo, weil er zu alt sei. Am Abend kommt eine andere mitfühlende Bärin, die sagte, dass es immer weniger Lachse im Fluss gab. Sie sagt auch, dass Toklo sich mit seiner Mutter versöhnen soll. Daraufhin legt er sich neben sie. Am Morgen danach wachte er in einem Bett aus Laub und Stöcken auf. Oka dachte nähmlich ihr Sohn sei tot.